Eine Stunde Ewigkeit - Kultur

Madame de Meuron und die sterbenden Pferde
David Landolf, Direktor Lichtspiel / Kinemathek Bern, und Corinne
Pulver, Autorin, Dokumentarfilmerin und Journalistin
Gezeigt wird der Dokumentarfilm über die «letzte Patrizierin»
Elisabeth de Meuron aus dem Jahr 1972. Anschliessend
Podiumsdiskussion mit der Autorin des Films Corinne Pulver
und dem Direktor der Kinemathek Lichtspiel David Landolf.

«Eine Stunde Ewigkeit» – die Kulturreihe im Burgerspittel im
Viererfeld – verspricht lebendige Begegnungen.
Treffen Sie Kulturschaffende aus Bern und Umgebung.
Tauchen Sie ein in die «Ewigkeit» von Kunst und Kultur.
Teilen Sie Ihre Eindrücke im Gespräch mit den Gästen.
Zum Ausklang des Nachmittags laden wir Sie zum Zvieri ein.
«Eine Stunde Ewigkeit» ist eine Zusammenarbeit des Vereins
kulturklinke und der Freiwilligenarbeit des Burgerspittels.
Die Veranstaltungen sind öffentlich.

Datum 24.03.2018 14:30 - 16:00
Ort Saal Westbau
Exportieren ICS-Export