Ausbildung & Karriereplanung

Im Burgerspittel mit seinen zwei Standorten in Bern – am Bahnhofplatz und im Viererfeld – legen wir grossen Wert auf die Ausbildung und Karriereplanung von engagierten jungen und erwachsenen Menschen. Kollegialität und Motivation prägen bei uns den Lern- und Arbeitsalltag.

Die Ausbildungen im Burgerspittel geniessen einen sehr hohen Stellenwert. Insbesondere im Tätigkeitsbereich der Pflege bieten wir interessante Lehrstellen an, weit mehr als die von der Gesundheits- und Fürsorgedirektion (GEF) geforderte Mindestzahl. Damit setzen wir uns ganz bewusst für die langfristige Sicherstellung des Personalbedarfs in der Pflege ein.

Deine Lehre im Burgerspittel – deine Vorzüge

  • Die Lernenden erhalten täglich Lernzeit für Praxis und Theorie.
  • Monatlich findet ein Lerntag mit der verantwortlichen Berufsbildnerin statt. Dafür stehen speziell eingerichtete Räumlichkeiten mit entsprechender Infrastruktur wie Computer und Fachliteratur zur Verfügung (siehe auch «Pflegewerkstatt»).
  • In der praktischen Ausbildung stehen den Lernenden erfahrene Berufsbildnerinnen zur Seite.
  • Eine Woche mehr Ferien (sechs Wochen anstelle der gesetzlich vorgeschriebenen fünf Wochen).
  • Der Burgerspittel trägt sämtliche Kosten für die Nichtbetriebsunfall- und Krankentaggeldversicherung.
  • Hohe Zufriedenheit der Mitarbeitenden.
  • Diverse Vergünstigungen bei der Burgergemeinde. 

Dank unseres Engagements schliesst ein sehr hoher Anteil unserer Lernenden die Berufslehre erfolgreich ab, und wir können immer wieder für eine Festanstellung nach der Ausbildung garantieren.

Luzia Jäggi_05_beschnitten.jpg

Luzia Jäggi, Ausbildungsverantwortliche

«Lernen verstehen wir als lebenslangen Prozess, der jeden Menschen in seiner beruflichen und persönlichen Entwicklung unterstützt.»

An beiden Standorten werden folgende Ausbildungen angeboten

  • Assistentin/Assistent Gesundheit und Soziales EBA (AGS)
  • Fachfrau/Fachmann Gesundheit EFZ (FaGe)
  • Verkürzte Grundbildung Fachfrau/Fachmann für Erwachsene EFZ (FaGe-E) 

Zusätzliche Ausbildungen im Burgerspittel im Viererfeld

  • Dipl. Aktivierungsfachfrau/Aktivierungsfachmann HF
  • Köchin/Koch EFZ

Zusätzliche Ausbildung im Burgerspittel am Bahnhofplatz

  • Dipl. Pflegefachfrau/Pflegefachmann HF 

Praktikumsstellen an beiden Standorten möglich

  • Einjährige Vorlehre für Migrantinnen und Migranten (zwei Tage Schule, drei Tage Praxis)
  • Praktikumsstellen in Pflege und Betreuung (Brückenangebote) 

Schnuppertage

Für Jugendliche und Berufsinteressierte stellen wir Schnupperplätze in allen Bereichen zur Verfügung. Luzia Jäggi, Ausbildungsverantwortliche im Burgerspittel, beantwortet dir gerne unter Telefon 031 307 66 66 deine Fragen. 

Pflegewerkstatt

In der Pflegewerkstatt kann experimentiert werden. Diverse Pflegehandlungen werden gegenseitig oder an einer Pflegepuppe erlernt und geübt. In diesem begleiteten Lernprozess suchen die Lernenden eigene Lösungen, reflektieren mit ihrer Berufsbildnerin die Handlungsschritte und erweitern so laufend ihr Fachwissen. 

Weiterbildungen

Weiterbildung verstehen wir als lebenslangen Lernprozess, der jeden Menschen in seiner beruflichen und persönlichen Entwicklung weiterbringt.

Unsere Mitarbeitenden unterstützen wir berufsbegleitend mit fachspezifischen Weiterbildungen, beispielsweise der Fachweiterbildung in der Langzeitpflege und -betreuung. 

Weitere Informationen

Erfahre mehr über die einzelnen Berufsbilder in der Pflege und Aktivierung auf dem Onlineportal der OdA Gesundheit Bern, dem Dienstleistungszentrum für Bildungsfragen im Gesundheitswesen des Kantons Bern.

Wir freuen uns auf deine Bewerbung

Besuche uns auf dem Jobportal yousty.ch und bewirb dich online direkt bei uns. Luzia Jäggi, Ausbildungsverantwortliche im Burgerspittel, beantwortet dir gerne unter Telefon 031 307 66 66 deine Fragen.